Schönegg
  • de
  • en
  • cs

Schönegg

beeindruckend. wertvoll. sehenswert.

In der Gemeinde Schönegg gibt es viele Plätze, die bleibenden Eindruck hinterlassen: zum Beispiel die Waldkapelle Maria Rast mit seiner Heilquelle, die Baumann- oder Franzosenkapelle,  das Mahnmal "Eiserner Vorhang" oder der Schaubetrieb der Weberei Kitzmüller, der einen Eindruck in die hohe Kunst des Leinenwebens eröffnet. Allesamt vernetzt durch zahlreiche Radwege, Mountainbike-Strecken und Wanderrouten.

Im Winter zeigt sich Schönegg von seiner verträumten Seite: verschneite Wiesen, angezuckerte Bäume und mit Schneehauben bedeckte Häuser. Hier sind ausgedehnte Schneeschuhwanderungen wahrer Balsam für die Seele.

Zusätzlich bietet der nahe gelegene Moldaustausee im unmittelbar angrenzenden Tschechien winters wie sommers ein umfangreiches Angebot für alle Freizeitsportler und Naturliebhaber!


Ortsinformation
Fläche 10 km2
Seehöhe
852 m
 Einwohner 555
Ortsteile Guglwald, Köckendorf, Mühlholz, Piberschlag, Schönegg

Schönegg